blurry bright background abstraction with coloured lines

Unscharfer Übergang (in Bearbeitung)

Der Unscharfe Übergang beginnt schon beim s. g. Urknall. Es gibt kein Null-Punkt der Entstehung unseres Universums. Dieser Punkt ist  verschwommen, versteckt in einem Nebel. Ähnliches gibt es bei jedem Phasen-Übergang (die Phase im Sinne der a-Evolutionstheorie: die Evolution einer phänomenalen Welt).

M. E.  ist es am einfachsten nachvollziehen durch den Sprinter an Final. Den Regel haben wir einfach festgesetzt: wer als erster die Linie s. z. anfasst, der ist Gewinner. In der Evolution gibt es dauernd andere Situationen. Es kann passieren, dass der erste, der die Linie angefasst hat, hat Schnecken-Geschwindigkeit und lang ist, wie eine Schlange, so dass er von vielen überholt wird, bevor es im Ganzen den Final-Linie – den Null-Punkt überholt. Wir können von uns selbst gesetzte Regeln ändern, und nur denen rechnen, die die Linie als erste im Ganzen überquert haben.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.